Meine Erfahrungen, meine Welt

Beiträge mit Schlagwort ‘Wein’

Pallhuber Wein Online Shop

Kostenlose Psychotherapie mit Pallhuber

Pallhuber Weine online kaufenKlingeling! Ich höre schon am Klingelton, wer dran ist: „Hallihallo, ich wollte mich, wie versprochen, mal wieder melden. Wir haben diesmal ganz besonders tolle Weine im Angebot. Wie immer bekommen Sie eine Kiste von Ihrem Lieblingswein gratis. Sie waren doch bei der letzten Bestellung mit dem spanischen Rosé so sehr zufrieden …“ Die säuselnde Stimme raubt mir den letzten Nerv und wie immer ruft die Dame vom Weinservice Pallhuber zu einer völlig unpassenden Uhrzeit an.

Die erste und einzige Lieferung, die ich mir nach einer Weinverkostung habe aufschwatzen lassen, ist nicht von „letztens“, sondern bereits über ein Jahr her. Die Rechnung von mehreren hundert Euro zahle ich noch heute ab – und der gratis Rosé war zwar lecker, bescherte mir aber Migräneanfälle, wie ich sie noch nie in meinem Leben ertragen musste. „Nein, danke“, unterbreche ich den Redeschwall der freundlichen Verkaufsexpertin, will das Gespräch gerade ungalant unterbrechen, da lässt mich ein mitfühlendes „oh, was ist denn passiert?“ innehalten. Wann bekommt man schon mal jemanden frei Haus geliefert, der uneingeschränkt zuhört und noch dazu kostenlos – das Gespräch zahlt schließlich sie.

Ich erläutere der Dame all meine Gedanken zum Hier und Jetzt und zum Schluss schluchzt sie. Als ich abschließend frage, ob Pallhuber einen Wein Online Shop betreibt, ist sie völlig fassungslos. Ich wüsste doch, dass ihr Weinversand Wert auf persönliche Beratung und Betreuung legt.

Nicht falsch verstehen: Pallhuber hat echt gute Weine!

Natürlich weiß ich, dass Pallhuber seine Weine nicht online verkauft. Damit ist das Problem aus der Welt geschafft, und sie legt auf, nicht ohne vorher zu fragen, ob sie sich in einem halben Jahr nochmals melden dürfe. Klar, warum nicht. Vielleicht habe ich dann wieder Gesprächsbedarf. Wenn ihr jetzt denkt, ich wäre unfreundlich gewesen. Falsch! Ich bin ein sehr empathischer Mensch und zuletzt hatte ich sogar fast Mitleid mit der Frau.

Doch was soll ich bitte mit angeblichen Edelweinen für 9,60 Euro pro Flasche anfangen, die es in jedem Supermarkt für die Hälfte dieser Summe zu kaufen gibt? Ich trinke nur Schorle – halb und halb Wasser mit Weißwein, trocken, weiß! Dafür reicht der billigste Tafelwein. Je einfacher desto besser. Der Geschmack wirklich guter, hochwertiger Weine wird durch Mineralwasser verfälscht. Qualitätswein eignet sich nicht für Weinschorle. Ich habe auch eine Sorte gefunden, die bei mir nachweislich keine Kopfschmerzen verursacht: Soave für 1,50 Euro, erhältlich bei Netto und Marktkauf. Dafür brauche ich keinen teuren Weinhändler.

Trotzdem kenne ich mich mit guten Weinen aus, ich hatte schließlich jahrelang eine eigene Gaststätte: Gehobenes Essen, gehobene Getränke. Selbst einen Wein von Pallhuber hatte ich im Angebot, einen sehr guten. Inzwischen weiß ich auch, in welchem Online-Shop es die besten Weine günstig zu kaufen gibt – ich denke, günstiger als im Handel. Schließlich bin ich noch immer beratend tätig. Aber diese Erkenntnisse verrate ich euch beim nächsten Mal! Dafür reicht der Platz heute nicht aus.

Advertisements