Meine Erfahrungen, meine Welt

Beiträge mit Schlagwort ‘Otto Versand’

Espressobohnen für jeden Geschmack

Mein Kaffee Vollautomat tut was er immer zu tun pflegt: Er mahlt ganze Espressobohnen zu einem optimierten Espressokaffeemehl. Aber Espressobohnen sind nicht gleich Espressobohnen, auch wenn das Mahlwerk immer (noch) gute Dienste leistet. Der Geschmack variiert mit Qualität und Preis der eingefüllten Espressobohnen.

Espresso kennt wohl inzwischen jeder. Der Name Lavazza und Konsorten sind keine Fremdwörter mehr. Selbst in den Eisdielen haben Espresso und Co. Einzug gehalten. Ein stinknormaler aufgebrühter Kaffee scheint mittlerweile verpönt. Ich trinke meinen Espresso gern mal richtig tiefschwarz und stark; dann wiederum hätte ich es gern ein wenig milder und cremiger. Für diese Wünsche gibt es verschiedene Grundsorten – Mocca oder Crema steht mitunter auf den Verpackungen der ungemahlenen Espressobohnen für Kaffee Vollautomaten drauf. Die bekomme ich im bekanntesten Discounter aller Discounter genauso, wie in großen Supermärkten, ausgesuchten Feinkostläden oder im Kaffee-Fachgeschäft.

Passionierte Kaffeetrinker wissen, dass es erhebliche Unterschiede gibt. Nicht nur das Anbaugebiet von Kaffeebohnen entscheidet über Geschmack und Intensität der Stärke. Nein, auch die Methode der Röstverfahren hat einen erheblichen Einfluss auf den endgültigen Geschmack. So auch bei Espressobohnen.

Andererseits sind Geschmäcker verschieden. Jeder wird mit der Zeit seinen Lieblings-Espresso finden.

Wobei für manche auch das Haushaltsbudget eine tragende Rolle bei der Entscheidung spielt. Dann erweist sich die Suche nach einem wohlschmeckenden und dennoch preisgünstigen Espressokaffee mitunter schwieriger. Ich muss zugeben – wenn ich es eilig habe und meine Espressobohnen gehen zur Neige, greife ich auch schon mal zu den Espressobohnen vom ALDI. Der langt mir als morgendlicher Muntermacher alle Male und die Bohnen sind 100% Arabica; wobei ich die Sorte Crema dann doch angenehmer im Geschmack empfinde.

Exotischer Kaffee von Otto: Man höre und genieße

Mein persönlicher Favorit ist neuerdings ein Espresso, den ich durch Zufall, man höre und staune, beim Online Shop Otto-Versand unter der Rubrik „Haushalt“ entdeckt habe. Dabei handelt es sich um einen echten italienischen Espresso der Marke Martella Espressobohnen mit der Bezeichnung „Maximum Class“.

Das Kilo der Espressobohnen kostet um die 23 Euro- Sehr wohl ein stolzer Preis. Der Espresso bleibt bei mir zu besonderen Anlässen vorbehalten und gerade im Hinblick auf den Preis, genieße ich das schwarze Gebräu umso mehr. Die Espressobohnen werden hier besonders schonend geröstet und das merkt man sofort am Geschmack. Der aufgebrühte Espresso ist vollmundig und dennoch sanft und erinnert mit seiner Crema ein wenig an schmelzende Schokolade.

Im Otto-Versand Online Shop konnte ich nachlesen, dass die italienische Rösterei Martella viele bedeutende Kaffeegeschäfte in Italien mit Kaffee beliefert. Es werden nur ausgesuchte Sorten Arabica-Bohnen verwendet. Durch ein besonders langsames Röstverfahren mit höchstens 60 kg Kaffeebohnen je Durchgang, entsteht die Bestsorte „Maximum Class“. Die aufwändige und langwierige Methode der Martella Rösterei bestätigt den Geschmack und die Qualität. Dafür zahle ich gern den erhöhten Preis. In der Kombination mit meinem Aerocino Milchaufschäumer ein Traum!!!