Meine Erfahrungen, meine Welt

Beiträge mit Schlagwort ‘Alessi’

Alessi Alessi Alessi – ich bin crazy :-)

Alessi EntsafterIch will alles von Alessi haben, auch wenn ich teilweise gar nicht weiß, wofür die Produkte zu gebrauchen sind. Macht nichts – ein Küchenaccessoire von Alessi ist sogar als stylische Dekoration fürs Wohnzimmer perfekt. Ich kann ja behaupten, es wäre so gewollt. Meine Begeisterung für Alessi hat einen Ursprung: Ich liebe alles aus Edelstahl. Na gut, außer bei normalen Kochtöpfen, da hält sich die Liebe in Grenzen und weicht eher praktischen Gesichtspunkten.

Doch als ich das erste Mal dieses futuristische Teil von Alessi gesehen habe, war ich hin und weg. Dabei ist das nur eine Zitronenpresse, aber was für eine! Sie sieht aus wie ein glänzender Sputnik, der jeden Moment abhebt. Und das Beste: Die Alessi-Zitronenpresse funktioniert perfekt. Du brauchst die halbierte Zitrone nur draufzuwerfen und sie presst sich fast von allein aus. Die legendäre Zitronenpresse wurde von Philippe Starck entworfen und nennt sich „Juicy Salif“.

Überhaupt tummeln sich bekannte und geniale Designer und Architekten an den Reißbrettern der italienischen Design-Schmiede. Der Sohn des Firmengründers heimst alljährlich Preise ohne Ende ein. Die Entwickler reißen sich darum, bei Alessi arbeiten zu dürfen und nutzen das Unternehmen als Sprungbrett.

„Gutes Design ist für die Ewigkeit“ (Alberto Alessi)

Alessi il conicoDie Werkstuben von Alessi werden nicht ohne Grund „Traumfabrik“ genannt. Seit 1921 lautet der Anspruch von Alessi: Alles aus Metall und von höchster Qualität. Die Grundformen der Küchenutensilien sind eckig und/oder stapelbar und vom Bauhaus-Stil inspiriert. Schüssel, Schalen, Behälter – alles aus Edelstahl.

Ein Klassiker ist auch der Windascher im Bauhausdesign. Ich besitze einen! Ansonsten sind alle Produkte von Alessi einzigartig, haben einen experimentellen, verspielten Charakter und sind oft auch limitiert. Zum Benutzen eigentlich viel zu schade. Ältere Modelle sind fast unbezahlbar und haben einen hohen Sammlerwert.

Wenn Du Glück hast, findest Du eine originale Alessi-Zitronenpresse von 1965 bei ebay für mehrere hundert Euro. Also, doch nur etwas für Träumer? Nein, denn einen Brotkorb aus Metalldrahtsplittern kannst Du schon für schlappe 65 Euro bei Amazon kaufen. Guckst Du hier: Drahtsplitterkorb. Sieht das Teil nicht spitzenmäßig aus?!

Alessi-Produkte kannst Du glatt vererben!

Alessi ObstkorbDie Zitronenpresse gibt es übrigens als Neuauflage schon für knapp 60 Euro. Aber ich habe einen Orangenschäler von Alessi entdeckt, der kostet nur 18 Euro und sieht aus wie eine Skulptur. Muss ich haben! Kaffeemaschinen von Alessi sind keine Maschinen, sondern klassische Pressfilterhandgeräte. Schick und edel und teuer. Bodum hat garantiert bei Alessi abgeguckt! Inzwischen gibt es längst Porzellan und Plastikartikel im Alessi-Design. Das ist nichts für mich, denn es muss glänzen!

Alessi Zitruskorb

Alessi Zitruskorb

Auch Seifenspender und bunte Badartikel mag ich nicht. Die sind zwar etwas preiswerter, aber ich liebe nun mal den edlen Look von glänzendem Stahl. Meine Lieblingsstücke sind ja der Alessi-Wasserkessel für 110 Euro und das Sieb und vielleicht noch die Eieruhr? Am besten alles zusammen. Da muss ich allerdings noch etwas sparen.

Advertisements