Meine Erfahrungen, meine Welt

Beiträge mit Schlagwort ‘AEG Lavamat’

AEG Lavamat – Der Kundenservice

AEG Lavamat Ersatzteile TrocknerOhne Waschmaschine zu sein wäre für mich heutzutage schon fast undenkbar. Klar, hier und da mal eine Handwäsche ist kein Problem. Gerade im Sommer. Ansonsten werden Bettwäsche, Handtücher und Tischdecken aber nun doch viel viel sauberer und hygienisch reiner, als mit der Hand gewaschen. Oder meine Jeans mit der Hand waschen – nein geht gar nicht.

Ich erinnere mich noch ganz genau, wie unsere alte Waschmaschine den Geist aufgab. War eine der ersten elektronischen von AEG Lavamat. Kaum zu glauben, welch ein Service uns da geboten wurde.

Der gerufene Techniker kam mit seinem Firmenwagen angerauscht. Zuvor hatten wir bei der Service-Hotline angerufen und den Fehlercode durchgegeben, der beim Einschalten der AEG Lavamat im Bedienungsboard aufblinkte.

Nun traf also immerhin noch am selben Tag ein AEG-Vertragspartner bei uns auf. In der Hand einen Servicekoffer und ab dafür in unseren Keller und rein in die Waschküche. Servicekoffer auf dem Boden abgestellt, geöffnet und ein Prüfgerät hervorgezaubert und so etwas wie einen Schraubendreher oder was weiß ich. Mit wenigen Handgriffen das Bedienungselement von der Maschine und ein paar innensitzende Klemmen gelöst.

AEG Lavamat„Das geht aber schnell“, sag ich noch zum Monteur. ER: „Ja das ist heutzutage alles viel einfacher“, sprachs und holt aus einem kleinen Kästchen das zu erneuernde Elektronikboard mit den Bedienungselementen, um es dann mit ein paar Handgriffen in die AEG Lavamat Waschmaschine einzubauen. Denkste auch nur.

Ja, ihr könnt euch wohl schon denken was jetzt kommt: Genau, das Teil passt nicht!

„Und jetzt“?

ER: „Ich muss noch mal zurück zum Lager und das richtige Ersatzteil holen“. Ich: „Kostet das extra?“ ER: „Ja, ich muss die Anfahrtskosten doppelt berechnet“. Ich: „Wie viel“? ER: „Noch mal um die 40 Euro“. Ich direkt: „Nein danke das wird mir zu teuer“. ER: „Und was ist dann mit ihrer Maschine?“ Ich: „Ganz einfach, ich kauf‘ mir eine neueWaschmaschine„.

Da hat er sich wohl in den Finger geschnitten. Denkt wohl ich wäre blöd. Das Ersatzteil sollte schon 200,- Euro kosten, dann die Arbeitszeit und die Anfahrtskosten quasi doppelt. Ne, nicht mit mir! Da kriegt man ja wirklich eine neue Waschmaschine fürs Geld. Von wegen „AEG aus Erfahrung gut“, wie der alte Werbeslogan früher hieß – dann eher schon: „AEG um eine ungünstige Erfahrung reicher“. Wobei ich fairerweise sagen muss: Das hätte bei einer anderen Waschmaschine wahrscheinlich ungefähr dasselbe gekostet.

AEG Lavamat KundendienstJetzt wasche ich meine Wäsche mit einer Bauknecht genauso sauber; aber ohne elektronischen Schnickschnack, sondern mit dem guten alten Drehknebel und ein paar Zusatzknöpfen für Schonschleudern, Einweichen oder Sparstrom. Die tut es auch und wäscht sogar 6 Kilo Wäsche in einem Rutsch.

Also ich für meinen Teil kaufe mir keine Waschmaschine mehr mit elektronischen Verwirrspielen. Dann lieber Brille auf, am Drehschalter gedreht und los gehts. Für was brauch ich eine Zeitschaltuhr, bei der ich schon Stunden vorher den Wasserhahn aufdrehen muss? Oder ein Wassersparprogramm, wo sich dann das konzentrierte Waschmittel nicht mal richtig auflöst. Alles nur unnötiger Schnickschnack.

Advertisements