Meine Erfahrungen, meine Welt

Archiv für Juni, 2012

Alessi Alessi Alessi – ich bin crazy :-)

Alessi EntsafterIch will alles von Alessi haben, auch wenn ich teilweise gar nicht weiß, wofür die Produkte zu gebrauchen sind. Macht nichts – ein Küchenaccessoire von Alessi ist sogar als stylische Dekoration fürs Wohnzimmer perfekt. Ich kann ja behaupten, es wäre so gewollt. Meine Begeisterung für Alessi hat einen Ursprung: Ich liebe alles aus Edelstahl. Na gut, außer bei normalen Kochtöpfen, da hält sich die Liebe in Grenzen und weicht eher praktischen Gesichtspunkten.

Doch als ich das erste Mal dieses futuristische Teil von Alessi gesehen habe, war ich hin und weg. Dabei ist das nur eine Zitronenpresse, aber was für eine! Sie sieht aus wie ein glänzender Sputnik, der jeden Moment abhebt. Und das Beste: Die Alessi-Zitronenpresse funktioniert perfekt. Du brauchst die halbierte Zitrone nur draufzuwerfen und sie presst sich fast von allein aus. Die legendäre Zitronenpresse wurde von Philippe Starck entworfen und nennt sich „Juicy Salif“.

Überhaupt tummeln sich bekannte und geniale Designer und Architekten an den Reißbrettern der italienischen Design-Schmiede. Der Sohn des Firmengründers heimst alljährlich Preise ohne Ende ein. Die Entwickler reißen sich darum, bei Alessi arbeiten zu dürfen und nutzen das Unternehmen als Sprungbrett.

„Gutes Design ist für die Ewigkeit“ (Alberto Alessi)

Alessi il conicoDie Werkstuben von Alessi werden nicht ohne Grund „Traumfabrik“ genannt. Seit 1921 lautet der Anspruch von Alessi: Alles aus Metall und von höchster Qualität. Die Grundformen der Küchenutensilien sind eckig und/oder stapelbar und vom Bauhaus-Stil inspiriert. Schüssel, Schalen, Behälter – alles aus Edelstahl.

Ein Klassiker ist auch der Windascher im Bauhausdesign. Ich besitze einen! Ansonsten sind alle Produkte von Alessi einzigartig, haben einen experimentellen, verspielten Charakter und sind oft auch limitiert. Zum Benutzen eigentlich viel zu schade. Ältere Modelle sind fast unbezahlbar und haben einen hohen Sammlerwert.

Wenn Du Glück hast, findest Du eine originale Alessi-Zitronenpresse von 1965 bei ebay für mehrere hundert Euro. Also, doch nur etwas für Träumer? Nein, denn einen Brotkorb aus Metalldrahtsplittern kannst Du schon für schlappe 65 Euro bei Amazon kaufen. Guckst Du hier: Drahtsplitterkorb. Sieht das Teil nicht spitzenmäßig aus?!

Alessi-Produkte kannst Du glatt vererben!

Alessi ObstkorbDie Zitronenpresse gibt es übrigens als Neuauflage schon für knapp 60 Euro. Aber ich habe einen Orangenschäler von Alessi entdeckt, der kostet nur 18 Euro und sieht aus wie eine Skulptur. Muss ich haben! Kaffeemaschinen von Alessi sind keine Maschinen, sondern klassische Pressfilterhandgeräte. Schick und edel und teuer. Bodum hat garantiert bei Alessi abgeguckt! Inzwischen gibt es längst Porzellan und Plastikartikel im Alessi-Design. Das ist nichts für mich, denn es muss glänzen!

Alessi Zitruskorb

Alessi Zitruskorb

Auch Seifenspender und bunte Badartikel mag ich nicht. Die sind zwar etwas preiswerter, aber ich liebe nun mal den edlen Look von glänzendem Stahl. Meine Lieblingsstücke sind ja der Alessi-Wasserkessel für 110 Euro und das Sieb und vielleicht noch die Eieruhr? Am besten alles zusammen. Da muss ich allerdings noch etwas sparen.

Advertisements

Pallhuber Wein Online Shop

Kostenlose Psychotherapie mit Pallhuber

Pallhuber Weine online kaufenKlingeling! Ich höre schon am Klingelton, wer dran ist: „Hallihallo, ich wollte mich, wie versprochen, mal wieder melden. Wir haben diesmal ganz besonders tolle Weine im Angebot. Wie immer bekommen Sie eine Kiste von Ihrem Lieblingswein gratis. Sie waren doch bei der letzten Bestellung mit dem spanischen Rosé so sehr zufrieden …“ Die säuselnde Stimme raubt mir den letzten Nerv und wie immer ruft die Dame vom Weinservice Pallhuber zu einer völlig unpassenden Uhrzeit an.

Die erste und einzige Lieferung, die ich mir nach einer Weinverkostung habe aufschwatzen lassen, ist nicht von „letztens“, sondern bereits über ein Jahr her. Die Rechnung von mehreren hundert Euro zahle ich noch heute ab – und der gratis Rosé war zwar lecker, bescherte mir aber Migräneanfälle, wie ich sie noch nie in meinem Leben ertragen musste. „Nein, danke“, unterbreche ich den Redeschwall der freundlichen Verkaufsexpertin, will das Gespräch gerade ungalant unterbrechen, da lässt mich ein mitfühlendes „oh, was ist denn passiert?“ innehalten. Wann bekommt man schon mal jemanden frei Haus geliefert, der uneingeschränkt zuhört und noch dazu kostenlos – das Gespräch zahlt schließlich sie.

Ich erläutere der Dame all meine Gedanken zum Hier und Jetzt und zum Schluss schluchzt sie. Als ich abschließend frage, ob Pallhuber einen Wein Online Shop betreibt, ist sie völlig fassungslos. Ich wüsste doch, dass ihr Weinversand Wert auf persönliche Beratung und Betreuung legt.

Nicht falsch verstehen: Pallhuber hat echt gute Weine!

Natürlich weiß ich, dass Pallhuber seine Weine nicht online verkauft. Damit ist das Problem aus der Welt geschafft, und sie legt auf, nicht ohne vorher zu fragen, ob sie sich in einem halben Jahr nochmals melden dürfe. Klar, warum nicht. Vielleicht habe ich dann wieder Gesprächsbedarf. Wenn ihr jetzt denkt, ich wäre unfreundlich gewesen. Falsch! Ich bin ein sehr empathischer Mensch und zuletzt hatte ich sogar fast Mitleid mit der Frau.

Doch was soll ich bitte mit angeblichen Edelweinen für 9,60 Euro pro Flasche anfangen, die es in jedem Supermarkt für die Hälfte dieser Summe zu kaufen gibt? Ich trinke nur Schorle – halb und halb Wasser mit Weißwein, trocken, weiß! Dafür reicht der billigste Tafelwein. Je einfacher desto besser. Der Geschmack wirklich guter, hochwertiger Weine wird durch Mineralwasser verfälscht. Qualitätswein eignet sich nicht für Weinschorle. Ich habe auch eine Sorte gefunden, die bei mir nachweislich keine Kopfschmerzen verursacht: Soave für 1,50 Euro, erhältlich bei Netto und Marktkauf. Dafür brauche ich keinen teuren Weinhändler.

Trotzdem kenne ich mich mit guten Weinen aus, ich hatte schließlich jahrelang eine eigene Gaststätte: Gehobenes Essen, gehobene Getränke. Selbst einen Wein von Pallhuber hatte ich im Angebot, einen sehr guten. Inzwischen weiß ich auch, in welchem Online-Shop es die besten Weine günstig zu kaufen gibt – ich denke, günstiger als im Handel. Schließlich bin ich noch immer beratend tätig. Aber diese Erkenntnisse verrate ich euch beim nächsten Mal! Dafür reicht der Platz heute nicht aus.

Welche Kochtöpfe nehmen?

Ohne Kochtöpfe ist kein Kochen möglich

WMF KochtoepfeWas wie eine Binsenweisheit klingt, ist nicht von der Hand zu weisen. Ausnahmen bilden Glasschüsseln- und Behälter aus feuerfestem Glas (Zeiss-Glas oder Jena-Glas), die in den Neunzigern Hochkonjunktur hatten. Inzwischen geht der Trend wieder zu Kochtöpfen aus Edelstahl. Emaillierte Töpfe werden eher von Nostalgikern genutzt, die zum Beispiel auf den klassischen Milchtopf schwören, obwohl die Milch darin regelmäßig anbrennt. Unverständlich ist auch die Unsitte mancher Leute, billige Topfsets aus dünnem Aluminiumblech zu kaufen, die alle paar Jahre ausgewechselt werden müssen, weil sie die Hitze nach außen tragen, statt sie zum optimalen Kochen zu verwenden.

Für solche Küchenwunder sind Topflappen überlebensnotwendig! Bei hochwertigen Kochtöpfen bewährter Markenhersteller werden die Griffe niemals heiß.

„Wenn der Topf aber nun ein Loch hat?“

Tja, lieber Heinrich, dann hast Du nach minderwertiger Ware gegriffen und solltest sofort Deinen Topfbestand mit Produkten von Fissler, Berndes oder WMF auffüllen. Den Aluschrott schmeißt Du am besten gleich weg. Ganz so schlecht sind Töpfe und Pfannen aus Aluminiumguss dennoch nicht, vor allem sind sie leichter und etwas preiswerter als schwere Edelstahlkochtöpfe. Gekocht wird (wie überall) mit Wasser.

Zwar gibt es Anbieter, die ein Kochen ohne Wasser versprechen. Das ist jedoch Quatsch, beim Testkochen brannten die Kartoffeln ausnahmslos an. Die Zufuhr von Wasser ist immer notwendig, nur die benötigte Menge variiert von Topf zu Topf. Wirklich gute Töpfe bringen eine Wasserfüllung bereits in drei Minuten zum Kochen. Die Hitze wird optimal verteilt und zwar in das Innere des Topfes. Dafür sorgen die dicken Böden. Dicke Wände halten die Wärme länger. Bei minderwertigen Töpfen dauert das Wasserkochen bis zu zwanzig Minuten. Das ist unakzeptabel und nicht nur Energie- sondern auch Zeitverschwendung.

Was kosten gute Kochtöpfe?

Berndes KochtoepfePreislich ist ein guter Kochtopf zwischen 50 Euro und 100 Euro angesiedelt. Sparen kann der Preisfuchs bei dreiteiligen Kochtopfsets, die es in annehmbarer Qualität schon ab 160 Euro zu kaufen gibt – die Marke heißt Berndes Millesima. Leg 40 Euro drauf und Dir gehört ein Kochtopfset von WMF. Doch Vorsicht: Es gibt schwarze Schafe! Die Haustürschacherer von AMC wiegen ihre Töpfe in Gold auf. Sie sind zwar gut, aber bis zur fünfmal teurer als Kochtöpfe gleicher Qualität.

Ich persönlich habe verschiedene Töpfe von WMF, die super sind. Einschränkungen muss ich bei beschichteten Töpfen machen: Auch die von WMF werden porös und sind nicht kratzfest. Im Vergleich zu einem beschichteten Topf von Berndes, den ich auch im Bestand habe, scheint mir die WMF Beschichtung anfälliger. Dabei ist der Berndes Topf auch nohc preiswerter gewesen.

Einen Fehler hab ich aber beim Kauf des Berndes Topfes gemacht: Die Henkel sind in einem Stück mit dem Topf verbunden. Deswegen gibt es zwar mit dem Topf gleich die Henkelhalter aus Stoff, aber das ist total unpraktisch. Also in Zukunft: Nur Töpfe kaufen, wenn der Henkel auf keinen Fall heiss wird!

Passt wirklich zu jedem Topf ein Deckel?

Alte Sprichwörter haben immer Recht. Wichtig ist, dass der Deckel gut schließt, damit der Dampf bleibt, wo er hingehört – im Kochtopf. Schnellkochtöpfe verfügen über ein Dampfablassventil im Deckel. Diese Zaubertöpfe garen in Turbogeschwindigkeit und zermatschen jedes Gericht zu einem Einheitsbrei. Mit Grauen denke ich an das farb- und geschmacklose Gulasch aus dem Schnellkochtopf meiner Mutter.

Beliebt und praktisch sind große Nudeltöpfe mit gelöchertem Deckel zum Abgießen. Beim Kochen selbst sollte jedoch ein geschlossener Deckel verwendet werden, denn sonst entweicht der Wasserdampf durch die Löcher und verwandelt die Küche in eine Waschküche. Nun bleibt nur noch die Frage: Glasdeckel oder Metalldeckel? Wer seinem Essen gern beim Kochen zuschaut und es keinesfalls vor der Zeit stören will, nutzt einen Deckel aus Glas. Wer gern nachwürzt, kostet und das Aroma liebt, das beim „Deckellüpfen“ entsteht, verwendet einen Metall-Deckel. Alles klar?

Induktion

Eine Investition in die Zukunft ist es, wenn man darauf achtet, dass die Töpfe für Induktionsherde geeignet sind. Ich selber habe keinen Induktionsherd, aber alle, die einen haben, schwören darauf. Töpfe werden wahnsinnig schnell heiss – und wieder kalt. Die Hitze lässt sich ebenso gut wie beim Profi Gasherd regulieren. Also: Achtet auf das Induktions-Kennzeichen! Ihr wollt doch nicht die Töpfe schon wieder neu kaufen, wenn ein anständiger Herd ansteht…

Die Online Apotheke besamex

besamex ErfahrungsberichtEin Pflästerchen hier und ein Wehwehchen da. Wer Familie mit Kindern hat, braucht auf jeden Fall jede Menge Pflaster auf Vorrat. Aber wie das so ist: Kaum vom Einkaufen zurück, bemerkt man, dass man diese kleinen bunten Dinger wieder ein Mal vergessen hat. Unser kleines Fräulein Anna wird sicherlich wieder einen Anfall bekommen; hat doch ihr Teddy Galimero das halbe Ohr ab. Oh weh, da kommt unser kleines Töchterchen schon mit Stethoskop bewaffnet und dem Schwesternhäubchen auf dem Haar drapiert, um die Ecke. Wieder müssen wir sie vertrösten. Aber mit der nächsten Apothekenlieferung sind die Pflaster für kleine Mädchen und Teddys gewiss dabei.

Und wir Großen? Ja, so hin und wieder brauchen wir auch schon Mal ein Pflaster, ein Mittelchen in Pulver- oder Tropfenform oder Tabletten in allem möglichen Farben, Formen, Größen und Beschaffenheiten. Sicher braucht auch ihr mal ein Aspirin gegen den Brummschädel oder ein Pflaster, weil das Küchenmesser „verflixt noch mal“ zu scharf war. Oder eine Elastikbandage, weil ihr mal wieder zu überheblich gewesen seid und euch beim Joggen den Knöchel verstaucht habt. Da ist es nicht gerade lustig, wenn nichts von den benötigten Verbänden, Cremes oder Mittelchen, in der Hausapotheke auf den nächsten Einsatz wartend, vor sich hin schlummert.

Auf http://www.besamex.de/einer gut sortierten Online-Apotheke bekommt man alle frei verkäuflichen Arzneimittel. Na klar, ihr könnt auch euer Rezept, das ihr gerade vom Onkel Doktor verschrieben bekommen habt, genauso hier einreichen, wie in einer realen Apotheke.

Das Tolle daran ist: Ihr bekommt alles frei Haus zugeschickt und das ohne zusätzliche Kosten. Richtig! An Versandkosten zahlt ihr auf http://www.besamex.de/ Null Komma Nix. Das ist doch mal etwas Erfreuliches. In manchen Shops ist die Grenze für versandkostenfreie Lieferungne ja recht hoch. Wenn ihr also clever seid, bestellt ihr zu dem Rezept noch das eine oder andere für die Hausapotheke gleich mit. Jetzt hätte ich es doch glatt vergessen – zum Einreichen eurer Rezepte könnt ihr einen Freiumschlag ausdrucken. So kostet das Einschicken euch ebenfalls nichts.

Frei verkäufliche Medikamente (z.B. Amitamin, hier von uns vorgestellt), Pflegemittel, elektronische medizinische Hilfsmittel oder homöopathische Mittel etc. werden mit 3,50 Euro je Bestellung berechnet. Wenn ihr jedoch auf einen Bestellwert von 30,- Euro kommt, spart ihr dann ebenfalls die Versandkosten. Per DHL wird alles sicher und zügig verschickt. Im Durchschnitt binnen 2 Werktagen.

Auch Kosmetika auf besamex!

Ach ja meine lieben Damen, ehe ich es vergesse, auf www. besamex.de bekommt ihr auch eure absolut gute und unbedenkliche Schminke und sehr empfehlenswerte natur belassene Körperpflegemittel. Manches davon noch gar nicht mal so teuer, wie wir Damen immer denken. Und wenn doch einige „Apothekenpreise“ darunter sind, hat dies aber schon seinen Grund. Professionell dermatologisch getestete Produkte fordern nun mal ihren Preis. Dafür können wir uns aber sicher sein, dass wir eine hautverträgliche Gesichtscreme verwenden.

besamex VersandkostenAber nicht nur das, auf besamex.de gibt es noch nette Geschenkideen und ihr könnt sogar Gutscheine für die Lieben ausstellen lassen. Ach ja und ganz toll: Wenn ihr euch neu bei besamex anmeldet, bekommt ihr 5,- Guthaben geschenkt. Wer danach öfters bei besamex.de bestellt, bekommt ab 50.000 Punkte (je Cent Warenumsatz = 1 Punkt) bekommt ihr wieder 5,- Euro Guthaben.

Ab und an gibt es auch Sonderangebote oder total aktuelle neue Sachen zu kaufen. Kennt ihr Bachblüten? Auch eine feine Sache auf besamex.de. Ihr könnt dort live einen Fragebogen ausfüllen und schon bekommt ihr hilfreiche Tipps, welche Mixtur für eure Beschwerden optimal als Therapie geeignet ist. Wisst ihr was? Schaut doch einfach mal selbst auf besamex.de vorbei. Dort gibt es viele interessante Dinge zu entdecken und zu kaufen.

Also ich bin jedenfalls begeistert und bestelle immer für meine beste Freundin oder auch für meine Verwandtschaft mit. So wächst die Bestellung schnell an die 30,- Euro heran. Und ich spare nicht nur die Versandkosten, sondern auch den Weg zur Hausapotheke. Ansonsten muss ich eh öfters zum Arzt wegen meiner chronischen Krankheiten. Bei der Gelegenheit bestelle ich dann bei Einreichung des Rezeptes schon mal die Medikamente mit, die generell öfters Nachschub benötigen, und spare wieder die Versandkosten.

Na logo, wer akut schwer erkrankt, dem ist mit einer Versandapotheke nicht geholfen. Aber für frei verkäufliche Medikamente oder Dauermedikationen, bei denen man vorher schon abschätzen kann, wann diese benötigt werden, macht eine Versandapotheke durchaus Sinn.

Man kann neben der Bequemlichkeit obendrein doch den einen oder anderen Taler sparen und bekommt noch für fleißiges Bestellen einen Bonus in Form von einem 5,- Euro Gutschein obendrauf. Also ich für mein Teil, möchte besamex.de nicht mehr missen. Andere Kunden denken da genauso, das kann man auf besamex.de nachlesen. Noch ein Highlight hätte ich fast vergessen, man kann sogar mit PayPal bezahlen. Aber wie gesagt, guckt doch einfach mal selbst.

Mit opodo Flüge buchen

Mit opodo Flügen ab in den Süden

Es heißt ja immer: Urlaubszeit ist die schönste Zeit des Jahres. Wird schon so stimmen. Jedenfalls freut man sich schon jedes Jahr wieder darauf und zählt zum Schluss die Tage, bis es dann endlich so weit ist.

Die letzten vier oder fünf Jahre Jahre habe ich mit Stefan Urlaub auf Balkonien und im Garten verbracht. Das war auch nicht von schlechten Eltern. Kein Stress wegen der Fahrerei irgendwo hin. keine nennenswerten Extrakosten und bei Schlechtwetter kein Ärger darüber, dass man eine Menge Geld verplempert, um dann etwa nur im engen Hotelzimmer zu hocken.

Aber dieses Jahr wollen wir es einfach wissen. Sonnenhungrig und halb erfroren bei den diesjährigen Frühjahrstemperaturen haben wir uns die Balearen auserkoren. Auf der Suche nach günstigen Reiseanbietern mit Pauschalangeboten sind wir dann im Internet auf den Seiten von „opodo“ hängen geblieben. Die scheinen ja viel mehr an individuellen Optionen zur Auswahl zur Verfügung zu stellen.

opodo ErfahrungsberichtAlso gucken wir uns die Seiten von opodo genauer an. Wenn uns da nichts zusagt, können wir ja immer noch woanders online buchen. Jedenfalls sind wir eigentlich schon spät dran. Aber sicherlich haben die auch diese so genannten Last Minute-Angebote. Und richtig – die haben tatsächlich reichlich Auswahl. Sogar für kurze Trips haben die was da. Wenn ihr mal spontan was für ein verlängertes Wochenende oder auch nur für 1 Nacht sucht, könnt ihr bei „opodo“ auch dazu einige Angebote finden. Das dürfte gerade auch für Geschäftsleute unter euch interessant sein. Ihr könnt sogar Hin- und Rückflug buchen bzw. nur Flüge buchen und euch dann immer noch vor Ort nach einer Unterkunft umschauen.

Es gibt ähnliche Suchmaschinen für Reisen und Flüge, aber irgendwie finde ich, dass opodo am bequemsten ist, mir am schnellsten die passenden Flüge gibt und bei den Preisen waren die immer die besten oder höchstens mal 10 Euro teurer. Klar, sowas ändert sich täglich – ist halt meine persönliche Erfahrung. Und ich will ja auch nicht zwei Wochen mit dem Suchen und Buchen verbringen…

Jedenfalls könnt ihr bei opodo Reisen mit eigenem Fahrzeug/ eigener Anreise organisieren. Städtetouren oder Eventreisen genauso. Pauschalangebote mit Flug, Unterkunft und Verpflegung findest du on Mass. Wer sehr frühzeitig bucht, kann obendrein von einigen Rabatten profitieren.

„Nicht schlecht, Herr Specht“, kann man da nur sagen. Stefan und ich werden mit Sicherheit für unseren diesjähren Sommerurlaub fündig. Ich denke mal schon, dass wir nun auf opodo.de auch sofort online buchen werden.

Ein etwas delikater Erfahrungsbericht: amitamin M forte

amitamin M forte ErfahrungsberichtIch scheue mich ja auch nicht davor, etwas heiklere Themen zu behandeln (siehe die spezielle Kontaktbörse). Jetzt geht es wieder um etwas, was jeder kennt, aber natürlich keiner braucht: ein Potenzmittel ;-). Oder doch?

Dann lasst uns doch mal ehrlich sein. Es gibt, das kann man überall lesen, verschiedenste Untersuchungen und Umfragen, die belegen, wie sehr Erektionsprobleme der Alltag sind. Klar, wissen alle, „aber bei mir nicht“ sagt dann jeder. Aber es trifft sehr sehr viele Männer. Wir Frauen haben es da einfach. Wenn ich mal keine Lust habe, dann kann ich mich verstellen. Wenn mein Freund aber nicht will oder kann, dann ists Essig. Stefan ist 45, zwölf Jahre älter als ich, aber eigentlich noch ganz schön fit für sein Alter. Und trotzdem: Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir was machen müssen, oder besser gesagt: wollen.

Ich hab mich länger umgeschaut. Einiges wird einem so an Potenzverstärkern angeboten – nicht nur im Spam Ordner meines Mail Accounts. Viagra und Cialis kommt einem da als erstes in den Kopf. Aber wir wollten nicht unbedingt gleich zum Arzt gehen.

Und so ein chemisches Potenzmittel wie Viagra rezeptfrei einzukaufen ist viel zu gefährlich, da haben wir letztens im ZDF schon wieder eine Reportage gesehen. Diese Pillen sind alle nicht Original und deswegen weiss man nie, was man bekommt. Letztens haben sie in China 1500 Labore hopps genommen, die alle Medikamente gefälscht haben, abenteuerlich, ein paar Mixer in einer Buschhütte. Einzig bei den Kartons geben die sich Mühe, das die auch echt aussehen. Für mich kommt deshalb nur etwas in Frage, was ich auch so in der Apotheke bekomme.

Alessa ist Schuld…

Meine Freundin Alessa arbeitet in der Apotheke, also habe ich die mal gefragt (hat mich ganz schön Überwindung gekostet – zwei oder drei Glas Wein hatte ich an dem Abend schon intus, als ich sie endlich gefragt hatte…). Sie grinste. „Klar“ sagte sie, „Du ahnst garnicht, wieviele Leute tatsächlich kommen. Männer im besten Alter, und dann reden sie so leise, dass ich sie kaum verstehen kann.“ Sie hat mir dann erklärt, wie es mit dem Stoffwechsel funktioniert, was zu einer Erektion führt. Der zentrale Stoff für eine männliche Erektion, auf den auch Viagra und Co wirken, ist cGMP, und das wird aus NO gebildet. So habe ich es jedenfalls verstanden und nachgelesen. Dafür wird eine spezielle Aminosäure benötigt, L-Arginin. Wie das genau funktioniert, könnt ihr hier zu Arginin lesen. Ist nicht so ganz einfach zu verstehen, ist mir aber auch egal. Bin kein Chemiker.

Alessa hatte uns Amitamin Vitalität M forte empfohlen. Sie meinte zwar, dass wir das schon regelmässig einnehmen müssten (nicht wir – Stefan! 🙂 ), aber dann würden ziemlich viele Kunden zufrieden sein und es immer wieder kaufen. Es sei natürlich und völlig ohne Nebenwirkungen, das könne man ganz problemlos ausprobieren.

OK, wenn sie das sagt. Ich hab mich noch an verschiedensten Stellen im Internet informiert und da ebenfalls viel Gutes über Amitamin M forte gehört. Also, warum nicht ausprobieren, denn manchmal ist der Sex schon ziemlich frustrierend gewesen. Ich hab Amitamin direkt im Internet im Shop gekauft (wollte Alessa da jetzt nicht bitten. Ausserdem sagte sie was von 65 Euro bei ihr in der Apotheke und auf amitamin.com gibt es das für 50 Euro im Dreierpack).

Die Wirkung

amitamin ShopErstmal ein Lob an den Shop: Montag hab ich es bestellt, Mittwoch stand der dhl Bote vor meiner Tür. Schneller geht´s auch nicht bei amazon. Bei dem Paket hab ich mich ja erstmal gewundert, denn es ist ganz schön schwer gewesen. Woran das wohl liegt? Haben die mir ein Buch mit gesendet?

Nein. Das liegt daran, dass die Packungen sehr groß sind. Ich hatte ja mit einer normalen Pillendose gerechnet, so etwa fünf Zentimeter hoch. Aber die waren mindestens doppelt so groß und schwer. Auf dem Karton steht: 212 Gramm. Ich hab noch ein paar Vitaminpillen, da steht immer was zwischen 30 und 50 Gramm drauf.

Stefan hat gleich mit der Kur angefangen. Morgens vier, abends vier. Die Pillen sind transparent mit einem weissen Pulver drin. In den ersten Tagen hat Stefan (und auch ich) keinen Unterschied verspürt. Aber ich würde sagen, so nach einer Woche bis 10 Tagen, da hab ich mich schon gewundert. Er hatte immer öfter Lust, und wir hatten immer länger Spaß. Die Details will ich euch ersparen – viel Spaß beim Kopfkino. Seitdem ist es immer besser geworden und jetzt nach fünf Monaten (Januar 2012 haben wir damit angefangen) – kann ich mir es garnicht mehr vorstellen, wie es vorher war. Das Amitamin M forte war wahrscheinlich einer der Käufe, bei denen ich am skeptischsten war und am meisten positiv überrascht worden bin.

Alternativen zu Amitamin M forte

In der Apotheke gibt es auch noch Alternativen, die dasselbe Wirkungsprinzip haben, Euviril und ebenfalls Orthoexpert Man. Die kosten allerdings etwas mehr als Amitamin und wenn man genau hinschaut: die beiden Produkte enthalten viel weniger vom Wirkstoff Arginin. Euviril haben wir einmal getestet, auch eine gute Qualität, aber wenn ich fast die doppelte Menge vom Wirkstoff bekomme und mir das Amitamin M forte auch der Apotheker empfiehlt, dann will man natürlich lieber mehr Wirkung für sein Geld. Bereut haben wir es jedenfalls keinen einzigen Tag 🙂

Update 21.2.14

Mittlerweile gibt es einen Nachfolger. Die Kapseln sind jetzt einzeln verpackt, weil das hygienischer ist. Wir hatten die Dose vorher immer zu und auch nie Probleme gehabt. Es sind nur noch 6 Kapseln am Tag. Das erleichtert die Angelegenheit. Und die Packung kostet nur noch 39,95 Euro, 10 Euro günstiger. Hier gibt es mehr Details: http://www.amitamin.com/shop/m-forte.html

Das Wichtigste: Es scheint eher noch besser zu wirken. Sagt Stefan jedenfalls. Und ich denke das auch :-)))

Meine elektrische Zahnbürste

Zahnbürsten: Notwendiger Luxus für die Zähne

Bis Anfang des Neunzehnten Jahrhunderts gehörten Zahnbürsten zu den Luxusartikeln und waren nur etwas für Reiche. Die übrige Bevölkerung benutzte Kaustöcke, Schwämmchen oder putzte gar nicht die Zähne. Frühe Zahnbürsten wurden aus Naturborsten hergestellt und deutlich länger benutzt als heute. Naturzahnbürsten werden aus hygienischen Gründen nicht mehr verwendet, die aktuellen Borsten jeder Zahnbürste bestehen aus mehr oder weniger festen Nylonfäden.

Die preiswerte Handzahnbürste unterscheidet sich von der elektrischen Zahnbürste nicht nur im Preis, sondern auch im Aussehen und in der Funktion. Wer meint, elektrische Zahnbürsten sind etwas für Faule, liegt falsch. Im Gegenteil – durch den deutlich kleineren, runden Bürstenkopf muss jeder Zahn einzeln geputzt werden. Der rotierende Bürstenkopf erledigt dabei das Bürsten. Zusätzliche Schrubbbewegungen sind überflüssig und beschädigen das elektrische Putzgerät.

Zähneputzen bedeutet drei Minuten Handarbeit

Oral B Precision CleanNach etwa acht Wochen soll die Zahnbürste bzw. der Bürstenkopf ausgewechselt werden. Angeblich aus hygienischen Gründen, ich vermute jedoch, dass die Hersteller schneller an das Geld der Verbraucher wollen. Denn wer den Bürstenkopf, ebenso wie seine Zähne, sorgfältig reinigt, kann seine Bürste auch länger verwenden. Studien haben ergeben, dass die meisten Menschen ihre Zahnbürste deutlich länger als drei Monate benutzen. Völlig ausgefranste Bürstenköpfe sind dabei keine Seltenheit. Das wäre dann allerdings zu lange und man macht sich nur das Zahnfleisch damit kaputt. Alle acht Wochen sollte man also schon den Bürstenkopf wechseln.

Manche elektrische Zahnbürsten verfügen über eine eingebaute UV-Reinigung in der Ladestation. Da kann man die Zahnbürsten auch gleich in die Sonne legen. Kein Witz, das wird für Camping & Co empfohlen: Zahnbürste in eine leere Plastikflasche, ab in die Sonne damit – sauber. Leider funktioniert diese Methode nicht für die Zähne selbst 😉 Hier ist nach wie vor Handarbeit angesagt.

Ich persönlich habe eine aus dem Braun Programm. Welche? Eine Oral-B Professional Care 6000. Aktuell gibt es die nicht mehr, das Nachfolgemodell ist das Professional Care 500. Aber ist auch egal: Ich hatte schon mehrere und muss sagen, dass ich keine allzu großen Unterschiede gefühlt habe. Der runde Bürstenkopf dreht sich mittlerweile etwas schneller, aber das ist gefühlt auch alles. Die Zahnbürsten halten so etwas fünf Jahre, danach ist der Akku hinüber. Und irgendwie fühlt es sich irgendwann auch nicht mehr hygienisch an und ich habe Lust auf was Neues.

Oral B TiefenreinigungEinen Unterschied machen allerdings die Bürsten. Davon gibt es mittlerweile drei verschiedene. Es gibt die sanfteren Bürstenköpfe nur mit Borsten (Precision Clean nennen die sich, und sind sehr ähnlich den 3D White Bürsten), und es gibt welche mit gelben, gummiartigen Seitenflügeln, genannt „Tiefenreinigung“. Die finde ich angenehmer, denn sie putzen „härter“ und massieren das Zahnfleisch besser. Das ist aber definitiv Geschmackssache – ausprobieren lohnt sich.

Ultraschall – haben wir den Knall nicht gehört?

Der letzte Schrei sind Ultraschallzahnbürsten. Die sind tatsächlich etwas für faule Putzer und Leute, die fürs Zähneputzen nicht länger als eine Minute Zeit erübrigen wollen. Der Bürstenkopf dieser elektrischen Zahnbürste ist länglich und geschwungen, so dass gleich drei Zähne auf einmal gereinigt werden können. Die Bürste wird nur noch auf die Kauleiste aufgesetzt, das Reinigen selbst übernimmt nicht der Bürstenkopf, sondern eine spezielle Ultraschallzahncreme. Die muss natürlich extra gekauft werden.

Herkömmliche Zahnpasten sind  angeblich wirkungslos und können das Ultraschallwunder beschädigen. Wer sparen und lustig schrubben möchte, verwendet die normale elektrische Handzahnbürste, mein Favorit ist die Braun Oral B. Hightech-Freaks nutzen eine Ultraschallzahnbürste – die macht gar kein Geräusch mehr. Anschalten nicht vergessen!